Laddomat 21-60 R32 LM9A 63° mit Grundfos UPM3L

Artikelnummer: 40898

Kategorie: Wärmetechnik Zubehör


476,40 €

inkl. 20% USt. , zzgl. Versand (Paketdienst)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage



Laddomat 21-60 R32 LM9A 63° mit Grundfos UPM3L

Die perfekte Verbindung vom Holz- und Festbrennstoffkessel zum Pufferspeicher zur optimalen Rücklaufanhebung.

Laddomat 21 sorgt dafür, dass...

  • der Kessel beim Aufheizen schnell eine hohe Betriebstemperatur erreicht,
  • das kalte Wasser des Pufferspeichers zum Kesselrücklauf vorgewärmt wird, damit der Kessel nicht durch Korrosion beschädigt wird,
  • der Pufferspeicher mit Wasser von hoher und gleichmäßiger Temperatur bei geringem Durchfluss geladen wird, damit im Pufferspeicher eine optimale Wärmeschichtung entsteht,
  • nach abgeschlossenem Heizen die Nachwärme vom Kessel in den Pufferspeicher überführt wird
  • bei Strom- oder Pumpenausfall die Wärme vom Kessel durch Selbstzirkulation in den Pufferspeicher geleitet wird.

Laddomat 21 - kompakte Einheit zur einfachen, sicheren und optimalen Ladung des Pufferspeichers. Dank der effizienten Heißwasserregelung bietet Laddomat 21 gegenüber ähnlichen Produkten eine höheren Regeltemperatur bei hoher Kesselleistung.

  • Lässt die gewünschte Arbeitstemperatur des Heizkessels schnell erreichen und speist den Pufferspeicher mit geringem Durchfluss und einer hohen, gleichmäßigen Temperatur. Dadurch wird die notwendige Schichtung im Pufferspeicher optimal gehalten.
  • Erhöht die Temperatur im Rücklauf des Kessels. Somit wird Kesselkorrosion verhindert und die Kessellebensdauer erhöht.
  • In der Endphase der Befeuerung sorgt der Laddomat für eine vollständige Ladung des Pufferspeichers, weil das Thermoventil den Bypass-Ausgang sperrt.
  • Nach der Feuerung nutzt der Laddomat 21 die Nachwärme im Kessel (Glutbett) indem die integrierte Selbstzirkulation das heiße Wasser aus dem oberen Kesselbereich in den Pufferspeicher überführt, ebenso bei Stromausfall.
  • Durch den robusten Aufbau mit zuverlässigen Dichtungsflächen ist der Laddomat 21 schnell eingebaut.
  • Der Laddomat 21 ist auf maximale Lebensdauer und problemfreien Betrieb ausgelegt.
  •  Kugelhähne mit Teflon-Stopfbuchsendichtung und robustem Metallhebel machen den Laddomat 21 extrem wartungsfreundlich. Eventuelle Wartungsarbeiten können so ganz leicht ohne Entleerung des Systems durchgeführt werden
  • Die Hebelkugelhähne haben überdurchschnittlich großes Durchlaufvermögen, um den hohen Durchfluss am Ende des Heizvorgangs sowie bei Selbstzirkulation zu ermöglichen.
  • EPP-Isolierung standardmäßig

Pumpe
6m (Nicht EU), max 60 kW
6m ErP, max 80 kW

Anschluss
Cu28, R32, R40, R50

Thermoelement
53°, 57°, 63°, 66°, 72°, 78°, 83° oder 87°C

Max. Kesselleistung
80 kW (siehe Diagramm)